Ferienprogramm 2017

In diesem Jahr fand das jährliche Baumpflanzen statt und zum ersten mal ein Treffen im Lerchengarten in Burghausen.

In der Streuobstwiese in Burghausen-Bergham vermehrt sich die Zahl der Obstbäume auf wundersame Weise jeden September durch Kinderhände im Rahmen des Ferienprogramms. Dabei ist viel zu Schuften, und vor allem zu Lernen, und wenn die Eltern auch schlau werden wollen, dann schauen sie dabei zu...

 

 

Ferienprogramm 2016

In der Streuobst-Wiese in Burghausen pflanzte die Jugend auch heuer wieder einige Obstbäume.

Das Copyright auf die Bilder hat das Umweltamt in Burghausen.

 

 

Gruppenbild
Gruppenbild
 
 

Im Detail haben wir die Prozedur 2015 dokumentiert :

Erste Instruktionen

Natürlich ist das Projekt gut betreut. Organisatorisch von der Naturschutzjugend - einer Untergruppe des LBV - und von der Stadt Burghausen - die fachliche und materielle Unterstützung vom Umweltamt und der Stadtgärtnerei.

Dann beginnen die Teams zu arbeiten.

 

 

Das Organisationsteam LBV und NaJu
Das Organisationsteam LBV und NaJu
erste Instruktionen von den Fachleuten
erste Instruktionen von den Fachleuten
Jedes Team setzt 1 - 2 Bäume
Jedes Team setzt 1 - 2 Bäume

Das Loch graben

ist eine echte Plagerei!

besonders die ersten Spatenstiche
besonders die ersten Spatenstiche
da schaufelt man lieber gemeinsam
da schaufelt man lieber gemeinsam
und im Takt
und im Takt

Nicht nur der Baum kommt ins Loch

denn die jungen Wurzeln wären ein Leckerbissen für die Wühlmaus und außerdem bekommt jeder Baum ein Geschenk - einen schönen bunten Stein.

Dann wird der Baum eingesetzt und frische Erde sorgfältig eingefüllt.

Schutzgitter gegen Wühlmäuse
Schutzgitter gegen Wühlmäuse
das Geschenk unter den Wurzeln
das Geschenk unter den Wurzeln
die Wurzeln bekommen ihre Erde
die Wurzeln bekommen ihre Erde

Gegen die Kraft des Winds und der Tiere - und für eine optimale Bewässerung

braucht es für den jungen Baum erstmal einen festen Pfahl, denn die Wurzeln bieten natürlich in diesem Stadium noch keinerlei Halt. Und gegen Verbiß und das Abkratzen durch die Tiere schützt man im unteren Bereich durch eine Kunststoff-Hülle.

 

Damit das Gieß- oder Regenwasser bestens zu den Wurzeln läuft, wird ein Gießring angehäufelt.

Das Einschlagen erfordert ganz schön Kraft
Das Einschlagen erfordert ganz schön Kraft
auch die Mädchen machen das natürlich mit
auch die Mädchen machen das natürlich mit
das Wickeln ist trickreich...
und dann kommt der Strick vom Baum zum Pfahl
und dann kommt der Strick vom Baum zum Pfahl
.. wie im Sandkasten...

Das Projekt ist fertig

Geschafft !!
Geschafft !!

und alle haben viel gelernt und schmutzige Hände, aber ein nachhaltiges Werk geschaffen.

 

 

LBV QUICKNAVIGATION