Tier gefunden? Tierhilfe und Notruf

Jungvogel gefunden

Foto: Junge Bachstelze / Markus Brindl / LBV
Foto: Junge Bachstelze / Markus Brindl / LBV

Wenn Vogelkinder flügge werden, klappt der erste Start aus dem Nest nicht immer auf Anhieb. Viele Menschen beobachten wie die Jungvögel dann durch die Büsche hüpfen oder auf Rasenflächen sitzen und ihre Eltern um Futter anbetteln. Oftmals hat man den Eindruck, dass diese Jungvögel verlassen wurden und Hilfe benötigen. Hilfe ist aber in den seltensten Fällen notwendig. 

 

Sollten Sie dennoch einen scheinbar verlassenen Jungvogel finden, können Sie sich gerne an unseren stellvertretenden Vorsitzenden wenden: 

  • Heinrich Eisenhut, Tel.: +49 (0) 157 52 45 93 84

 

Weitere Informationen zum richtigen Verhalten beim Fund eines Jungvogels finden Sie auf der Homepage der Landesgeschäftsstelle

Unten stehend finden Sie eine Anleitung zum richtigen Verhalten beim Fund eines Jungvogels: 

Fledermaus gefunden

Foto: Braunes Langohr / Christian Ader / LBV
Foto: Braunes Langohr / Christian Ader / LBV

Immer wieder kommt es vor, dass verletzte, geschwächte oder junge Fledermäuse gefunden werden. Bitte wenden Sie sich umgehend an unsere Experten. Wenn Sie diese nicht sofort sprechen können, ziehen Sie sich feste Gartenhandschuhe an und setzen Sie die Fledermaus vorsichtig in eine Schachtel, am besten ausgepolstert mit einem alten Handtuch, damit sich die Fledermaus festkrallen kann. Dann bitte dunkel-stellen und in Ruhe lassen.

 

Wenden Sie sich am besten an die Fledermausexperten: 

  • Dr. Dorothea Friemel, Tel.: +49 (0) 8677 98 57 99
  • Dr. Andreas Zahn, Tel.: +49 (0) 8638 86 117 

 

Weitere Informationen zum richtigen Verhalten beim Fund einer Fledermaus finden Sie auf der Homepage der Landesgeschäftsstelle

Igel gefunden

Foto: Igel / Markus Brindl / LBV
Foto: Igel / Markus Brindl / LBV

Igel sind dämmerungs- und nachtaktive Einzelgänger. Je nach Witterung und Klima bekommen Sie in den Monaten August und September ihren Nachwuchs. Jogger, Spaziergänger oder Radfahrer sehen daher häufig im Herbst Jungtiere und sind sich nicht sicher, ob es dem Igel gut geht oder ob er ihre Hilfe benötigt. 

 

Sie haben einen Igel gefunden, der abgemagert, verletzt oder nach Wintereinbruch noch aktiv ist?  

 

Ansprechpartner und weitere Informationen zum richtigen Verhalten beim Fund eines Igels finden Sie auf der Homepage der Landesgeschäftsstelle