Die Stunde der Gartenvögel 2019

Große Vogelzählaktion im Mai

Jedes Jahr im Mai sind alle Vogelfreunde, ob groß oder klein, aufgerufen die Vögel zu zählen. Unsere gefiederten Freunde aus der Nähe zu beobachten macht viel Spass und liefert wichtige Daten wie es um die Vogelwelt in unseren Gärten bestellt ist.

 

"Citizen Science" Bürger Wissenschaft, heißt diese Art der Forschung

 

Machen Sie mit:

 

vom 10. bis 12. Mai 2019 findet bereits zum 15. Mal die große Vogelzählaktion statt.

 

Große Teile unserer Kulturlandschaft sind durch die industrialisierte Landwirtschaft für viele Tiere unbewohnbar, deshalb kommt den Gärten, Parks wie auch Friedhöfen eine große Bedeutung für den Erhalt der Artenvielfalt zu.

 

Wie wirkt sich der Klimawandel auf die Vogelwelt aus? Diese und andere Fragen will die „Stunde der Gartenvögel“ beantworten. Dabei geht es nur mit Ihrer Meldung! Je mehr Menschen mitmachen, je mehr Beobachtungen gemeldet werden, desto größer wird die verfügbare Datenmenge, desto besser werden die Ergebnisse und desto mehr erreichen Sie für unsere Gartenvögel! Darum erzählen Sie auch Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen von der Aktion.

Foto: 1) Rotkehlchen/LBV Christoph Moning

2) Blaumeise/LBV Willi Kroll

3) Grünfink/LBV Z. Tunka